Volkswagen führt bei Rallye Dakar 2010

Volkswagen führt nach sieben der insgesamt 14 Etappen bei der Rallye Dakar 2010: drei Touaregs mit TDI Power liegen zur Halbzeit in der Gesamtwertung vorn. Carlos Sainz und Lucas Cruz (beide Spanier) führen die härteste Rallye der Welt mit 11 Minuten Vorsprung vor ihren Teamkollegen Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk und 22 Minuten vor Mark Miller und Ralph Pitchford an.

Eine herausragende Leistung gelang Nasser Al-Attiyah dabei bei der siebenten Etappe: von Iquique nach Antofagasta in der chilenischen Atacama-Wüste gewann der Volkswagen Werksfahrer aus Katar die mit 600 Kilometer bislang längste Etappe souverän. Er kam mit seinem Race Touareg nach einem packenden Zweikampf und vielfachen Führungswechseln 3.29 Minuten vor Stéphane Peterhansel und Jean Paul Cottret (beide Franzosen) im X-Raid-BMW ins Ziel. Auf den ersten 80 Kilometern hatten sich die beiden Fahrer gegenseitig einzelne Sekunden abgejagt. Für Al-Attiyah war es somit der zweite Etappensieg nach seinem Erfolg am zweiten Tag der Rallye.

[Quelle: automobilsport.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.